Versicherungen für Privat

Versicherung bei Verbeamtung

Schulfanfänger richtig versichert

Mit dem Abholen der Zuckertüte kommt auf die ABC-Schützen viel Neues zu. Sie gehen nun erste Schritte allein zur Schule, lernen neue Freunde kennen und neue Hobbies lieben. Sie bekommen mehr Verantwortung und werden selbstständiger. Deshalb ist es gut, wenn dafür der optimale Versicherungsschutz besteht:

Privathaftpflicht – Versicherung für Schulkinder

Sollte der Fußball in einer Fensterscheibe anstelle im Tor landen oder ein anderes Missgeschick passieren, so zahlt die Haftpflicht bei berechtigten Forderungen und wehrt ab, wenn der Versicherungsanspruch unberechtigt ist. – Denken Sie deshalb bitte daran, dass auch der Schlüsselverlust in Ihrer Privathaftpflicht mit versichert ist. Denn ein Schlossumbau kann teuer werden, gerade wenn es sich um kostenintensive Schließanlagen handelt. Deshalb ist Vorsorgen besser als im Schadensfalle bezahlen.

Der optimale Unfallschutz für Schüler

Nun geht der Schüler allein zur Schule, zum Sport oder Musikunterricht. Die Kinder sind mit dem Fahrrad oder mit dem Skateboard unterwegs. Egal ob Sie auf der Straße, dem Radweg oder dem Fußweg fahren – die neuen Verkehrsmittel der lieben Kleinen, machen Spaß, sind schnell und sind zusätzliche Unfallquellen. Ganz abgesehen von den neuen E-Rollern, die inzwischen die Stadt „bevölkern“ und die die von den etwas größeren Kindern gern ausprobiert werden. Die E-Scooter können Geschwindigkeiten bis 20 km/h erreichen und werden fast immer ohne Helm gefahren. Unebene Gehwege, Bordsteinkanten und unbefestigte Fußwege lauern im gesamten Stadtgebiet. Die gesetzliche Unfallversicherung gilt allerdings nur auf dem Weg zur Schule, in der Schule und auf dem direkten Heimweg.

Wird auf dem Heimweg noch ein Freund oder die Oma besucht, greift die gesetzliche Unfallversicherung bereits nicht mehr. Deshalb ist eine private Unfallversicherung sehr hilfreich. Welcher Versicherungsschutz der Optimale ist, dazu berate ich Sie gern. Denn ich gehe davon aus, daß Sie weder unter-, noch überversichert sein möchten.

Ich wünsche allen Schülern einen tollen Start in das neue Schuljahr!

 

Reiseversicherungen Versicherungsmakler

Reiseversicherungen – richtig versichert im Urlaub

Welchen optimalen Schutz benötigen Urlauber?

Vor Urlaubsbeginn sollte man sich auf jeden Fall Gedanken über den Versicherungsschutz gönnen, damit die „schönsten“ Wochen des Jahres nicht zu einer finanziellen Härteprüfung werden.

Private Auslandsreisekrankenversicherung – „Pflicht“ vor allem für gesetzlich Versicherte. Auch mit einem „Auslandskrankenschein“ der gesetzlichen Kassen werden nur die Kosten gezahlt, die auch in Deutschland üblich sind. So bleibt man auf den Differenzkosten sitzen. Rücktransport oder sogar Rückführung wird von der Gesetzlichen n i c h t getragen. Auch für privat Versicherte lohnt sich diese Zusatzversicherung; besonders wenn ein Tarif mit Selbstbehalt gewählt wurde.
Eine Auslandsreisekrankenversicherung ist alles andere als teuer. Vorsicht gilt jedoch bei besonderen Lebenssituationen, so sollten Schwangere einen Vertrag abschließen, der auch bei unvorhergesehenen Komplikationen im Urlaub zahlt.
Auch bei Älteren kann der Schutz eingeschränkt sein. Im Zweifelsfall den Schutz
schriftlich bestätigen lassen.
Wenn die Urlaubsreise ein Loch im Sparstrumpf hinterlässt und bereits vor länger Zeit gebucht wurde, ist eine Reiserücktritt-/-abbruchversicherung empfehlenswert.

Gehen wertvolle Gegenstände mit auf Reisen sollte über eine Reisegepäckversicherung nachgedacht oder nach entsprechenden Klauseln in der Hausratversicherung gesucht werden.

Also dann, schönen Urlaub!

Ihre Ramona Spata

Ramona Spata Versicherungsmakler in Dresden berät zur Kfz-Versicherung

Häufigkeit der Versicherungsfälle bei Rechtsschutzversicherungen

„Wir sehen uns vor Gericht!“

Laut einer Analyse der ROLAND Rechtsschutz Versicherung vom Mai 2ß19

Platz 5 – Schadensersatzforderungen

Platz 4 – Vertragsstreitigkeiten – breit gefächert von Investitionsgeschäften bis zu Versicherungsverträgen

Platz 3 – Arbeitsrechtliche Konflikte – angefangen von Kündigungsschutzklagen bis hin zu Abfindungen oder Wettbewerbsverbote

Platz 2 – Rasen, drängeln, falsch parken – Ärger rund ums Kraftfahrzeug

Platz 1 – Straftaten und Ordnungswidrigkeiten – Unternehmer müssen komplexere Gesetze und Richtlinien berücksichtigen, Unwissenheit und Fehler können schnell ein Strafverfahren nach sich ziehen.

Versicherungmakler Ramona Spata Versicherungsspezialist in Dresden-Plauen

Versicherungmakler mit Spartacus – Eigenschaften in Dresden

Versicherungsanliegen mit Stärke und Konsequenz

Es gibt das Sprichwort: „Namen sind Schall und Rauch“. Mit dem Namen „Spata“ wird dabei wohl oft an „Spartacus“ gedacht. Das ist sehr schmeichelhaft, assoziiert es doch Stärke, Durchsetzungskraft und Konsequenz. Genau diese Eigenschaften sind es auch, die uns wichtig sind, wenn wir die Versicherungsanliegen unserer Mandanten durchsetzen. So ist es sehr ehrbar für uns, wenn uns unsere Versicherungskunden und -geschäftspartner im Unterbewussten mit solcherlei Eigenschaften verbinden. Wie ist es sonst erklärbar, dass diese kreativen Anreden seit über 25 Jahren in unserem Versicherungsbüro eintreffen.

Was hat die bekannte „Spartacus – Bank“ mit dem Versicherungsmaklerbüro Ramona Spata zu tun?

Von der Sparda-Bank hat wohl jeder schon einmal gehört. Nun zaubert uns so manches Versicherungstelefonat ein Lächeln in das Gesicht, wenn wir vom Gegenüber mit „..Frau Spartacus-Bank…“ angesprochen werden. In solchen Momenten sind wir sehr dankbar für diesen Vergleich und lehnen uns in unserem Bürostuhl zurück – Zeit, um inne zu halten im Leben eines Versicherungsmaklers.

Spartacus-Persönlichkeit trifft auf Versicherungs-Call-Center

Eine Spartacus-Persönlichkeit ist umso wichtiger in einer Zeit, in der Call-Center den wenigen Versicherungs-Spezialisten vorgeschaltet werden. So schätzen wir uns glücklich, wenn nach 15 geduldigen Minuten, endlich eine menschliche Stimme an das Ohr dringt. Umso erfreuter sind wir, wenn man die andere Person am Telefon auch noch verstehen kann. Bitte liebe Leser werten Sie es richtig, ich habe großen Respekt vor den Angestellten, die ich in Ungarn erreiche und die sich sehr bemühen, mir in Deutsch die Antworten auf die Fragen der Mandanten und deren Sachverhalt zu erklären. Sie strengen sich sehr an, mir eine 10stellige PIN-Nr. – bestehend aus Zahlen und Buchstaben – zu diktieren. Da wird schon Spannkraft, wie einst zu Spartacus Zeiten benötigt.

Als Versicherungsspezialisten verschaffen wir Ihnen freie Zeit

Natürlich wird der Einsatz immer wieder gern für unsere Mandanten erbracht. So halten wir Versicherungsmakler, Ihnen liebe Leser, den Rücken frei für die eigenen Unternehmensinteressen sowie Ihr persönlichen Belange.

Ramona Spata Versicherungsmakler in Dresden berät zur Kfz-Versicherung

3 Tipps für die Suche nach der günstigsten Kfz-Versicherung

Kfz-Versicherungen – Tipps, worauf Sie achten müssen

  •  Hat die neue Kfz-Versicherung freie Werkstattwahl oder muss eine Werkstatt aufgesucht werden, die die Versicherung vorgibt?
  • Hilft die Kfz-Versicherung auch bei grober Fahrlässigkeit („Fahren bei Kirschgrün“) oder lehnt diese dann die Zahlung ab?
  • Hält die Kasko clever das was der Name verspricht?

Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie jemanden der sich damit auskennt.

Weiterlesen

Versicherung bei Verbeamtung

Verbeamtung der Lehrer in Sachsen: Welche Versicherungen sind die Richtigen?

Nun haben viele Lehrer Fragen. Gerne kann ich Fragen zur Krankenversicherung für Beamte beantworten.

  • Was muss ich beachten, wenn ich mich für die Beamtenlaufbahn entscheide?
  • Wie sind meine Kinder abgesichert?
  • Ich habe bereits eine Krankheit, die Medikamente erfordert. Bin ich dann auch Beihilfe berechtigt?
  • Sollte ich in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben?

Fragen Sie uns. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

senior-altersruhestand-versicherungsmaklerin-DResden

Was benötigt die/der Senior/in im Altersruhestand?

Alle Versicherungen möchten auf den realen Bedarf dieses Lebensabschnittes – den Altersruhestand – eingehen.

Privathaftpflichtversicherung

In jedem Fall sollte man eine Privathaftpflichtversicherung besitzen. Sie ist weniger für die kleinen Malheure des Alltages gedacht, als für große Schadensfälle. So verursachen beispielsweise auch ältere Menschen als Fußgänger im Straßenverkehr Verkehrsunfälle mit erheblichen Schäden.

Hausratversicherung

Da sich im Laufe der Lebensjahre der Hausrat regelmäßig vergrößert und meistens auch an Wert zugenommen hat, ist zusätzliche eine Hausratversicherung sinnvoll.

Wer in einem eigenen Haus wohnt, sollte jedoch nicht nur den Hausrat, sondern unbedingt das Gebäude mit einer Wohngebäudeversicherung schützen.

Unfallversicherung

Die Unfallversicherung ist für Senioren auch wichtig.

So sollte z. B. ein Oberschenkelhalsbruch oder Unfälle durch Schlaganfall oder Herzinfarkt mit eingeschlossen sein. Vorerkrankungen führen dabei nicht generell zu einer Leistungseinschränkung.

Pflegeversicherung

Eine Pflegeversicherung jenseits der 60 zu besitzen ist wichtig. Allerdings ist dieser Schutz häufig teuer. Gut beraten ist, wer bereits vorgesorgt hat.  Beim Abschluss sollte darauf geachtet werden, dass bereits im Pflegegrad 1 Zahlungen erbracht werden. Von nicht geringer Bedeutung könnte sein, dass der Versicherer auch dann zahlt, wenn die Pflege durch Laien, also durch Familienangehörige, erfolgt.